Yoga Lounge Namasté

Pranayama & Meditation

Bewusstes Atmen als Quelle des Lebens

Hier liegt die Aufmerksamkeit bei der bewussten Atmung und Atembetrachtung (Pranayama).

Wir lockern und entspannen den Körper durch sanfte Yogaübungen und konzentrieren uns dann auf unsere Atemtechniken (aus dem Hathayoga).

Durch eine ruhige Atmung kann sich der Körper entspannen und der Geist wird klar. Der Geist folgt dem Atem. Umso tiefer und langsamer der Atem, umso ruhiger ist auch der Geist und die Gefühle kommen zu Ruhe. (Samyama)

Erlebe mit Deinem Atem verbunden zu sein und mit jeder Atemübung feiner und achtsamer zu werden.

Pranayama und Meditation verfeinert die eigene Wahrnehmung und hilft dir dich nach innen zu richten um bewusster im hier und jetzt zu leben.

Bei der bewussten Atmung lässt du Vergangenheit und Zukunft los.

Du lernst wie du deine Vitalkapazität deiner Lungen erhöhen kannst um so die optimale Sauerstoffaufnahme und Prana zu fördern.

Das Ziel von Pranayama ist es , in Kontakt zu kommen mit der Quelle.

Ich freue mich mit Dir zusammen diese Erfahrungen zu teilen!